piwik-script

English Intern
    HDC

    Grundlagen, Erscheinungsformen und Möglichkeiten der Gestaltung menschlichen Wandels zu erforschen, ist Anliegen des Human Dynamics Centre, eines interdisziplinären und internationalen think tanks, der die klassischen humanwissenschaftlichen Forschungen mit den aktuellen Debatten um Fragen des Humanen verbindet.

    Filmreihe "total NORMAL"

    Normierungen verändern Wirklichkeit

    In unserer von Beschleunigung geprägten Zeit ändern sich die Grenzen zwischen normal und unnormal immer schneller und unterliegen einem Wandel. Die damit wieder verbundenen Prozesse von Normalisierung gehen dabei stets mit einer offenen oder versteckten Normierung einher („Erika Mustermann“ und „Otto Normalverbraucher“). In gleichem Maße erzeugt eine sich verändernde gesellschaftliche Normalität auch neue normative Wertkategorien, wie etwa Diversität im Sinne eines positiv besetzten „Anders-Seins“.

    Die ausgewählten Filme beleuchten mit den Bereichen Künstliche Intelligenz, Geschlechteridentität, Inklusion und Krankheit gerade jene Felder, in denen aktuell um eine Neuformatierung von Normalität und Normativität in unserer Gesellschaft gerungen wird.

    Eine Filmreihe in Zusammenarbeit mit dem Programmkino Central, dem Human Dynamics Centre der Universität Würzburg, der AV-Medienzentrale und dem Referat für Interreligösen Dialog und Weltanschauungsfragen der Diözese Würzburg.

    Termine:

    • 9.10.2018 / 18.30 Uhr Wer ist Thomas Müller? Dokumentarfilm | Deutschland 2013 | 87 Minuten Regie: Christian Heynen, Gespräch mit Christian Heynen, Regisseur
    • 23.10.2018 / 18.30 Uhr Eine fantastische Frau Drama | Chile/USA/Deutschland/Spanien 2017 | 104 Minuten Regie: Sebastián Lelio, Gespräch mit Simone Kurz, Außenbeauftragte von Trans-Ident e.V. Würzburg
    • 6.11.2018 / 18.30 Uhr Ex_machina Science-Fiction-Film | Großbritannien 2015 | 108 Minuten Regie: Alex Garland, Gespräch mit JProf. Dr. Carolin Wienrich, Institut für Mensch-Computer-Medien, Universität Würzburg Prof. Dr. Marc Erich Latoschik, Lehrstuhl für Human-Computer-Interaction, Universität Würzburg
    • 20.11.2018 / 18.30 Uhr Hedi Schneider steckt fest Drama | Deutschland/Norwegen 2015 | 92 Minuten Regie: Sonja Heiss
    • 4.12.2018 / 18.30 Uhr Die Entdeckung der Unendlichkeit Biopic | Großbritannien 2014 | 118 Minuten Regie: James Marsh, Gespräch mit Prof. Dr. Reinhard Lelgemann, Lehrstuhl für Sonderpädagogik II Körperbehindertenpädagogik, Universität Würzburg

    Flyer zur Filmreihe als Download (ca. 1,5 MB).

    Tagungsband mit Martha Nussbaum erschienen

    Pünktlich zur Buchmesse ist der Band zur Tagung "Menschliche Fähigkeiten und komplexe Behinderungen" bei wbg Academic erschienen - siehe untenstehenden Bericht und Podcast!

    Martha Nussbaum: "Aging, Disability, Stigma, and Disgust"

    „Menschliche Fähigkeiten und komplexe Behinderungen. Philosophie und Sonderpädagogik im Gespräch mit Martha Nussbaum“ - so der Titel einer interdisziplinären und internationalen Tagung vom 28.-29.6.2017 an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg, organisiert von Reinhard Lelgemann und Jörn Müller mit der Unterstützung des Human Dynamics Centre der Fakultät für Humanwissenschaften.

    Ziel der Tagung war der intensive Austausch zwischen Sonderpädagogik und Philosophie über die normativen Grundlagen des Umgangs mit schwerstbehinderten Menschen.

    Im Zentrum der Diskussion stand dabei der Fähigkeitenansatz der amerikanischen Philosophin Martha Nussbaum, die 2016 mit dem renommierten Kyoto-Preis ausgezeichnet wurde.

    Über folgenden Link hören Sie den Abendvortrag von Martha Nussbaum mit dem Titel „Aging, Disability, Stigma, and Disgust“, gehalten am 28. Juni 2017 im Festsaal der Neubaukirche in Würzburg.

    Struktur des HDC

    Der Vorstand des HDC besteht aus dem Leitungsgremium der Fakultät und den geschäftsführenden Institutsvorständen. Der Geschäftsführer ist ständiges beratendes Mitglied.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Human Dynamics Centre (HDC)
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1
    Wittelsbacherplatz 1